Portrait

Seraina Boner Portrait

1982 in Klosters geboren, wächst Seraina Boner mit der Loipe vor der Haustüre auf. Von 2002 bis 2009 ist sie Mitglied des Swiss Ski National-Kaders, bestreitet zahlreiche internationalen Wettkämpfen teil. 2010 wird die Bündnerin nicht mehr für das Kader selektioniert – im Normalfall das Ende einer Sportler-Laufbahn, doch Serainas Karriere fängt damit erst an.

Im Herbst 2010 entscheidet sie, sich auf Langdistanzen zu spezialisieren und auf die Rennserie Swix Ski Classics sowie den FIS Marathon Cup zu fokussieren. Bereits in ihrer ersten Saison über die langen Distanzen startet sie durch: Sie gewinnt prestigeträchtige Rennen wie das norwegische Birkebeinerrennet, läuft an der Marcialonga in Italien einen Streckenrekord, beendet die Gesamtwertung des FIS Marathon Cup auf Platz 3 und gewinnt die Overall-Wertung der Swix Ski Classics.

Dies bleibt nur der Anfang. Heute, drei Saisons später, gehört Seraina dem schwedischen Team Exspirit an, schaut auf weitere Siege an den wichtigsten Volksläufen der Welt zurück und gewann den Gesamttitel der Ski Classics nunmehr drei Mal.

Die Sportwissenschaftlerin gilt als Top-Athletin, bekannt für ihre bescheidene und überlegte Persönlichkeit. Seraina lebt mit ihrem Partner und Schweizer Langlauf-Profi Toni Livers in Davos.

Geburtsdatum 11. April 1982
Wohnort Davos, Schweiz
Beruf/Bildung Sport- und Bewegungswissenschaften Uni Basel
Teilpensum als Sportlehrerin an der Berufsfachschule Davos
Skiclub Skiclub Klosters / TG Hütten
Erfolge 2015 Platz 2 Gesamtwertung Swix Ski Classics
1. Årefjällsloppet (S), 70km
1. La Sgambeda (I), 35km
3. Vasaloppet (S), 90km
3. Birkebeinerrennet (N), 54 km
3. La Diagonela (CH), 65km
3. Marcialonga (I), 57km
Erfolge 2014 Gesamtsiegerin Swix Ski Classics
3. Gesamtwertung FIS Marathon Cup
7. Olympische Spiele Sotschi (RUS), Team Sprint
9. Olympische Spiele Sotschi (RUS), 30km
1. König Ludwig Lauf (D), 50km
1. La Diagonela (CH), 50km
2. Marcialonga (I), 75km
2. La Sgambeda (I), 42km
Schweizermeisterin über 30km
Erfolge 2013 Gesamtsiegerin Swix Ski Classics
2. Gesamtwertung FIS Marathon Cup
1. Birkebeinerrennet (N), 54 km
1. Marcialonga (I), 75km
1. König Ludwig Lauf (D), 50km
1. Årefjällsloppet (S), 70km
2. Vasaloppet (S), 90km
2. Jizerska Padesatka (CZ), 50km
2. Engadin Skimarathon (CH), 42km
Schweizermeisterin über 5 und 10km
Erfolge 2012 3. Gesamtwertung Swix Ski Classics
2. Gesamtwertung FIS Marathon Cup
1. Birkebeinerrennet (N), 54 km, (hält Streckenrekord)
1. Swix Ski Classics Finale (S), 58 km
2. Engadin Skimarathon, 42 km
2. Dolomiten Lauf (A), 42 km
3. Vasaloppet (S), 90 km
Erfolge 2011 Gesamtsiegerin Swix Ski Classics
3. Gesamtwertung FIS Marathon Cup
1. Marcialonga (I), 70 km (hält Streckenrekord)
1. Birkebeinerrennet (N), 54 km
2. König Ludwig Lauf (D), 50 km
2. Jizerska Padesatka (CZ), 50 km
3. Engadin Skimarathon (CH), 42 km